• +++ 19.09.2022: Dienstag, 20.09.2022 - 2. Pokalrunde: SG VfB Vacha II - SV Kali Unterbreizbach 1:3 +++
  • +++ 19.09.2022: Dienstag, 20.09.2022 - 2. Pokalrunde: SG VfB Vacha II - SV Kali Unterbreizbach 1:3 +++
  • +++ 19.09.2022: Dienstag, 20.09.2022 - 2. Pokalrunde: SG VfB Vacha II - SV Kali Unterbreizbach 1:3 +++
  • +++ 19.09.2022: Dienstag, 20.09.2022 - 2. Pokalrunde: SG VfB Vacha II - SV Kali Unterbreizbach 1:3 +++
  • +++ 19.09.2022: Dienstag, 20.09.2022 - 2. Pokalrunde: SG VfB Vacha II - SV Kali Unterbreizbach 1:3 +++
  • +++ 19.09.2022: Dienstag, 20.09.2022 - 2. Pokalrunde: SG VfB Vacha II - SV Kali Unterbreizbach 1:3 +++
  • +++ 19.09.2022: Dienstag, 20.09.2022 - 2. Pokalrunde: SG VfB Vacha II - SV Kali Unterbreizbach 1:3 +++
  • +++ 19.09.2022: Dienstag, 20.09.2022 - 2. Pokalrunde: SG VfB Vacha II - SV Kali Unterbreizbach 1:3 +++
  • +++ 19.09.2022: Dienstag, 20.09.2022 - 2. Pokalrunde: SG VfB Vacha II - SV Kali Unterbreizbach 1:3 +++
  • +++ 19.09.2022: Dienstag, 20.09.2022 - 2. Pokalrunde: SG VfB Vacha II - SV Kali Unterbreizbach 1:3 +++
Wartburg-Sparkasse Raiffeisenbank-Werratal e.G.ESA Versorgung-Betriebe GmbH

23.08.2022

SG SV Kali Unterbreizbach - SG SV Eintracht Ifta 1:3

Zwei Niederlagen zum Auftakt

Nach der Niederlage im Auftaktspiel gegen Barchfeld ging man auch im ersten Heimspiel gegen Ifta als Verlierer vom Platz

Auch wenn die Gäste aus Ifta nicht so dominant und spielstark wie im letzten Vergleich im Juni auftraten, konnten sie doch letztendlich relativ ungefährdet die drei Punkte mit  nach Hause nehmen.

Leider geriet unsere Mannschaft wieder schnell in Rückstand. Bereits in der 10. Minute vollendete P. Luhn nach einem schönen Zuspiel von T. Leinhos, völlig freistehend zum 0:1 für die Gäste.

In der Folge entwickelte sich eine niveauarme Kreisoberliga-Partie. Es dauerte bis zur 38. Minute ehe der kurz zuvor eingewechselte J. Lange für Gefahr im Kali-Strafraum sorgte. Seinen guten Abschluss konnte M. Gimpel jedoch zur Ecke klären.

Kurz drauf konnte dann auch unsere Elf mal zeigen, was spielerisch möglich ist. Nach gutem Spielzug über T. Kursawe und P. Sommerfeld auf der rechten Außenbahn, passte Letzterer in die Mitte auf P. Jäger, dessen Abschluss war jedoch für B. Wallstein gut zu parieren. Noch vor der Halbzeit konnte Ifta auf 2:0 erhöhen. Nach guter Vorarbeit von L. Raddau, traf J. Lange zum 2:0 (42.).


Kurz nach dem Pausentee beinahe das nächste Tor für die Gäste. Doch die Kali-Elf hatte Glück, dass der direkt getretene Freistoß von D. Wallstein nur knapp nicht die Linie überquerte. In der 48. Minute dann eine Großchance für die Kali-Elf, doch P. Sommerfelds Abschluss ging am Tor vorbei.

Etwas bezeichnend, dass das erste Kali-Tor der neuen Saison, dann der Gegner für uns erzielen musste. Durch ein unglückliches Eigentor kam man wieder auf 1:2 heran (51.). Doch die Hoffnung noch etwas Zählbares mitzunehmen währte nicht lange. Nur fünf Minuten später, ließ L. Raddau zwei Gegenspiel stehen und passte in die Mitte zu D. Wallstein, der nur noch zum 1:3 einschieben musste (56.).

Zu Gute heißen musste man, das unsere Elf keineswegs aufsteckte und sich noch einige gute Torchancen erarbeiten konnte. So ging in der 66. Minute ein Abschluss von B. Limburg knapp übers Tor. Auch zwei weitere gute Abschlussmöglichkeiten von P. Jäger, konnte B. Wallstein parieren (71., 80.). 

Nachdem auf der Gegenseite auch M. Gimpel bei einem Abschluss von T. Leinhos zur Stelle war, blieb es beim 3:1 Endstand für die Gäste. 


Offensiv muss sich unsere Elf noch steigern, um zukünftig auch mal was Zählbares mitnehmen zu können. Noch wiegen die zahlreichen Abschiede nach der vergangenen Saison, gerade auch in der Offensive zu schwer. Hinzu kommt leider die Bänderverletzung von T. Volkmar aus dem ersten Spiel gegen Barchfeld. An  dieser Stelle nochmals gute und schnelle Genesung.


Tore: 0:1 P. Luhn (10.), 0:2 J. Lange (42.), 1:2 T. Klee (51, ET), 1:3 D. Wallstein (56.).


Unterbreizbach: M. Gimpel, S. Tokar, H. Mannel, O. Soßdorf, T. Kursawe (61. L. Adler), F, Kirscht (74. D. Eck), P. Sommerfeld, P. Jäger. S. Gimpel, J. Leithardt (46. F. Hackspacher), B. Limburg


Ifta: B. Wallstein, P. Baumbach, T. Klee, C. Glock, L. Raddau, P. Luhn (38. J. Lange), T. Leinhos, M. Kühn, K. Schwanz (62. T. Schumacher), D. Wallstein (75. E. Wollenhaupt), L. Menzel (79. H. Kühn)


Nachtrag:1. Spieltag KOL

SG Barchfeld - SG SV Kali Unterbreizbach/Sünna 4:0

Tore: 1:0, 2:0, 4:0 K. Mikula (22., 53., 83.), 3:0 M. Spiegler (76.).


Unterbreizbach: M. Gimpel, T. Kursawe, S. Tokar, T. Volkmar (18. F. Hackspacher), H. Mannel, O. Soßdorf, P. Sommerfeld (62. B. Limburg), P. Jäger, P. Grzesiek (81. F. Kästner), S. Gimpel, T. Leithardt

Social Media

Login

Nächstes Spiel

01.10.2022 15:00

SG SV Kali Unterbreizbach

SG SV Borsch 1925 II

Ergebnisse der Kreisoberliga

25.09.2022 15:00

SV Westring Gotha

2

SG EFC Ruhla

3

25.09.2022 15:00

ESV Gerstungen

4

SG SV Grün-Weiß Gospenroda

1

25.09.2022 15:00

SG VfB 1919 Vacha

1

SG SV Eintracht Ifta

1

25.09.2022 15:00

SG Marksuhler SV

4

SG SV Kali Unterbreizbach

3

25.09.2022 15:00

SG Hötzelsroda

5

SG FSV Drei Gleichen Mühlberg

4

Letztes Spiel

25.09.2022 15:00

SG Marksuhler SV

4

SG SV Kali Unterbreizbach

3

Tabelle Kreisoberliga

1. ESV Gerstungen

16

2. SpG SG Glücksbrunn.

15

3. SG FC 02 Barchfeld

14

4. SG VfB 1919 Vacha

13

5. SG SV Borsch 1925 II

13

6. SG SV Grün-Weiß Go.

12

7. SG EFC Ruhla

11

8. FSV Wacker 03 Goth.

10

9. SG SV Eintracht Ifta

9

10. SG FSV Lautertal B.

9

11. SV Westring Gotha

9

12. SG Hötzelsroda

9

13. Mosbacher SV

7

14. SG Marksuhler SV

6

15. SG FSV Drei Gleich.

1

16. SG SV Kali Unterbr.

1

Jetzt Online: 4

Heute Online: 288

Gestern Online: 311

Diesen Monat: 10680

Letzter Monat: 11143

Total: 565340