• +++ 19.09.2022: Dienstag, 20.09.2022 - 2. Pokalrunde: SG VfB Vacha II - SV Kali Unterbreizbach 1:3 +++
  • +++ 19.09.2022: Dienstag, 20.09.2022 - 2. Pokalrunde: SG VfB Vacha II - SV Kali Unterbreizbach 1:3 +++
  • +++ 19.09.2022: Dienstag, 20.09.2022 - 2. Pokalrunde: SG VfB Vacha II - SV Kali Unterbreizbach 1:3 +++
  • +++ 19.09.2022: Dienstag, 20.09.2022 - 2. Pokalrunde: SG VfB Vacha II - SV Kali Unterbreizbach 1:3 +++
  • +++ 19.09.2022: Dienstag, 20.09.2022 - 2. Pokalrunde: SG VfB Vacha II - SV Kali Unterbreizbach 1:3 +++
  • +++ 19.09.2022: Dienstag, 20.09.2022 - 2. Pokalrunde: SG VfB Vacha II - SV Kali Unterbreizbach 1:3 +++
  • +++ 19.09.2022: Dienstag, 20.09.2022 - 2. Pokalrunde: SG VfB Vacha II - SV Kali Unterbreizbach 1:3 +++
  • +++ 19.09.2022: Dienstag, 20.09.2022 - 2. Pokalrunde: SG VfB Vacha II - SV Kali Unterbreizbach 1:3 +++
  • +++ 19.09.2022: Dienstag, 20.09.2022 - 2. Pokalrunde: SG VfB Vacha II - SV Kali Unterbreizbach 1:3 +++
  • +++ 19.09.2022: Dienstag, 20.09.2022 - 2. Pokalrunde: SG VfB Vacha II - SV Kali Unterbreizbach 1:3 +++

In der Kreisoberliga weiter sieglos

TEAG Thüringer Energie AGWartburg-Sparkasse ESA Versorgung-Betriebe GmbHGemeinde Unterbreizbach

29.03.2022

SV Kali Unterbreizbach - SG SV Grün-Weiß Gospenroda 1:1

In der Kreisoberliga weiter sieglos

Auch im dritten Spiel nach der Winterpause konnte vor 155 Zuschauern nicht der erste Sieg in der KOL eingefahren werden. Gegen personell angeschlagene Gospenrodaer stand es am Ende 1:1 Unentschieden.

Beide Mannschaften waren im Zugzwang wegen ihrer Niederlagen aus der Vorwoche.

Unterbreizbach erwischte den besseren Start und ging früh in Führung, als Justin Leithardt einen Eckball von Philip Jäger per Kopfball zum 1:0 verwandelte. Im weiteren Spielverlauf gelang es beiden Mannschaften nicht sich entscheidend spielerisch in Szene zu setzen. Erst nach 20 Minuten wurden die Unterbreizbacher stärker und erarbeiteten sich eine Reihe von guten Tormöglichkeiten. In dieser Phase bewahrte Torwart Niclas Katzmann die Gäste mehrfach vor einem höheren Rückstand. Er parierte gegen Philip Jäger, Patrick Elsner und Leon Amstein gleich dreimal innerhalb weniger Minuten. Nach einem Freistoß in der 34. Min. erkannte der Schiri eine Abseitsstellung der Gäste im Strafraum und gab den Ausgleichstreffer zu Recht nicht. Wenig später strich ein Schuss aus halblinker Position von Robby Rothe knapp am Kasten von Marcel Gimpel vorbei. Bis zum Pausenpfiff hatten die Hausherren dann wieder ihrerseits 2 gute Möglichkeiten, waren aber im Abschluss zu unkonzentriert.

Nach der Pause besserte sich das Spiel nicht – weiterhin agierten beide Teams oft zerfahren mit wenigen sicheren Kombinationen. Meist neutralisierten sich die Mannschaften im Mittelfeld und verloren sich in viele Zweikämpfe. Die Gäste operierten aus einer gut organisierten Hintermannschaft und machten es der Kali-Elf sehr schwer sich entscheidend durchzusetzen. In der Schlussviertelstunde mobilisierten die Gäste ob des knappen Rückstandes noch einmal alle Kräfte und legten im Angriffsspiel noch einmal zu. So erzielte in der 84. Min. Christoph Treibert nach einer zu kurzen Abwehr im Strafraum mit sattem Schuss von der Strafraumgrenze den 1:1 Ausgleich für die Gäste. Kurz vor dem Abpfiff verpassten nach einem Freistoß von Philip Jäger am langen Pfosten Thomas Volkmar und Justin Leithardt gleich zwei Unterbreizbacher den möglichen  Siegtreffer. Unterbreizbach musste sich mit dem Unentschieden aufgrund der vergebenen Chancen der 1. Halbzeit mit einem Punkt zufrieden geben. Die personell gebeutelten Gäste hingegen belohnten sich mit dem Punktgewinn aufgrund einer guten kämpferischen Leistung, insbesondere mit ihrem Einsatz in der Schlussphase des Spieles.


Text: Klaus Führer


Am kommenden Sonntag empfangen wir um 15:00 Uhr SV Eintracht Ifta zum Heimspiel. 


Tore: 1:0 J. Leithardt (5.); 1:1 C. Treibert (84.)


Unterbreizbach: M. Gimpel, T. Buls, D. Sauerbrei, L. Amstein (74. C. Ebert), P. Elsner (86. D. Wolfgram), P. Jäger, P. Grzesiek (88. S. Tokar), J. Leithardt, T. Petter, M. Kritsch, T. Volkmar


Gospenroda: N. Katzmann, M. Stark (58. G. Schössler), M. Muhm, J. Scheuch, C. Treibert, D. Diel (66. D. Jonik), R. Rothe, C. Ruppel, M. Köhl, N. Kappauf (78. B. Kümmel), P. Michel (10. N. Göhring)


Social Media

Login

Nächstes Spiel

01.10.2022 15:00

SG SV Kali Unterbreizbach

SG SV Borsch 1925 II

Ergebnisse der Kreisoberliga

25.09.2022 15:00

SV Westring Gotha

2

SG EFC Ruhla

3

25.09.2022 15:00

ESV Gerstungen

4

SG SV Grün-Weiß Gospenroda

1

25.09.2022 15:00

SG VfB 1919 Vacha

1

SG SV Eintracht Ifta

1

25.09.2022 15:00

SG Marksuhler SV

4

SG SV Kali Unterbreizbach

3

25.09.2022 15:00

SG Hötzelsroda

5

SG FSV Drei Gleichen Mühlberg

4

Letztes Spiel

25.09.2022 15:00

SG Marksuhler SV

4

SG SV Kali Unterbreizbach

3

Tabelle Kreisoberliga

1. ESV Gerstungen

16

2. SpG SG Glücksbrunn.

15

3. SG FC 02 Barchfeld

14

4. SG VfB 1919 Vacha

13

5. SG SV Borsch 1925 II

13

6. SG SV Grün-Weiß Go.

12

7. SG EFC Ruhla

11

8. FSV Wacker 03 Goth.

10

9. SG SV Eintracht Ifta

9

10. SG FSV Lautertal B.

9

11. SV Westring Gotha

9

12. SG Hötzelsroda

9

13. Mosbacher SV

7

14. SG Marksuhler SV

6

15. SG FSV Drei Gleich.

1

16. SG SV Kali Unterbr.

1

Jetzt Online: 7

Heute Online: 308

Gestern Online: 311

Diesen Monat: 10700

Letzter Monat: 11143

Total: 565360