Bittere Niederlage in Gumpelstadt

Schindler & Holtzhauer KGGemeinde UnterbreizbachRaiffeisenbank-Werratal e.G.Wartburg-Sparkasse

13.09.2020

SpG SG Glücksbrunn Schweina II - SV Kali Unterbreizbach 5:0

Bittere Niederlage in Gumpelstadt

Gegen die SG Glücksbrunn Schweina II verlor unser Team am heutigen Sonntag mit 0:5.

Nach dem geglückten Auftakt in der Vorwoche war Schweina II heute der erwartet schwere Gegner. Die Heimelf, gespickt mit ehemaligen Landesklassen-Spielern, zeigte sich vor allem in der Offensive abgeklärter und schlagkräftiger.

In der 4. Spielminute hatte M. Franke bereits die Führung auf dem Fuß, als er im Fünfer gut angespielt wurde und zum Abschluss kam, M. Gimpel im Kali-Gehäuse war jedoch zur Stelle.

Gleich auf der Gegenseite hatte P. Sommerfeld die erste Kali-Chance, sein Schuss von halb rechts ging jedoch am langen Pfosten vorbei. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase zu Beginn der Partie agierte unser Team in der Folge ebenbürtig und setzte auch in der Offensive gute Akzente. Eine große Chance vergab S. Gimpel in der 18. Minute, als er in guter Position zum Schuss kam, den Ball jedoch über das Tor spitzelte. 

Das sich Ballverluste oder Ungenauigkeiten heute bitter rächen würden, zeigte sich kurz drauf, als nach schnellen Kombinationsspiel aus der eigenen Hälfte heraus, E. Schmidt die Führung für seine Mannen erzielte (19). Das Tor war wie ein Weckruf für die Heimelf, die fortan das Spiel mehr an sich riss. D. Urff ergab sich kurze Zeit später noch die Chance zum Ausgleich, sein Abschluss konnte jedoch pariert werden.

Nach einem etwas fragwürdigen Freistoßpfiff erhöhte R. Heger per direktem Freistoß auf 2:0 (32.) Als F. Klinzing noch vor der Halbzeitpause das 3:0 erzielte, deutete sich bereits an, dass es heute ein bitterer Tag für unser Team werden könnte.

Kurz nach Wiederanpfiff, konnte M. Gimpel beim Abschluss von E. Schmidt, stark parieren. Im Gegenangriff muss der Anschlusstreffer fallen, doch P. Sommerfeld scheiterte aus Nahdistanz an Keeper Schenk. In der Folgezeit bestimmte wieder die Kali-Elf das Spielgeschehen, die SG zog sich etwas zurück, was sie sich angesichts des Spielstands aber auch leisten konnte. P. Jäger wurde zur Halbzeit vom Abwehrzentrum ins Mittelfeld gezogen, was das Spielgeschehen in der Offensive maßgeblich belebte. D. Urff kam in der 55. Minute frei zum Abschluss, der nächste Hochkaräter, der nicht im Tor untergebracht wurde. Es folgten noch einige weitere Chancen, T. Schenk im Tor konnte sich jedoch mehrfach auszeichnen, die Abschlüsse unserer Elf waren aber auch meist zu zögerlich oder ungenau.

Unser Team gab sich keineswegs auf, sondern zeigte in der zweiten Hälfte eine couragierte Leistung, lediglich der letzte Pass oder der Torabschluss wollten an diesem Tag nicht gelingen. In der Offensive vermisste man den verletzten D. Sauerbrei zudem schmerzlich. 

Der beste Kali-Spieler am heutigen Tage, Torhüter M. Gimpel, klärte bei einem weiterem Abschluss von F. Klinzing, abermals sehr stark. Bei den zwei weiteren Treffern von R. Kämpf in den Schlussminuten war er jedoch machtlos. So endete die Partie schlussendlich mit 5:0. Die Schweinaer gingen als verdienter Sieger vom Platz, wobei unsere Mannschaft das eine oder andere Tor sicherlich verdient gehabt hätte.

Unser Team sollte versuchen den Kopf nicht hängen zu lassen, denn schon am Freitag wartet mit dem Derby gegen Vacha die nächste schwere Aufgabe. 


Tore: 0:1 E. Schmidt (19.), 0:2 R. Heger (32.), 0:3 F. Klinzing (37.), 0:4, 0:5 R. Kämpf (84., 90.)


Unterbreizbach: M. Gimpel, J. Leithardt, P. Sommerfeld, P. Pohl, P. Elsner, P. Jäger, P. Grzesiek (87. T. Buls), S. Gimpel, T. Volkmar, T. Petter, D. Urff (56. L. Amstein)


Schweina II: T. Schenk, S. Borrs (73. A. Wacke), T. Kley, M. Seidel, R. Heger, M. Franke, D Heiderich, R. Kämpf, A. Preißler, F. Klinzing (M. Hoßfeld), E. Schmidt (55. J. Senf)



Social Media

Login

Trainingszeiten

Dienstag

18:30 - 21:00

Salzarena

Freitag

18:30 - 21:00

Salzarena

Nächstes Spiel

21.02.2021 14:00

SV Kali Unterbreizbach

FC Eisenach II

Ergebnisse der Kreisoberliga

01.11.2020 14:00

SG FSV Drei Gleichen Mühlberg

4

SG Marksuhler SV

2

01.11.2020 14:00

Mosbacher SV

4

SG SV Normania Treffurt

1

01.11.2020 14:00

SpG SG Glücksbrunn Schweina II

0

SG SV Eintracht Ifta

0

01.11.2020 14:00

SG VfB 1919 Vacha

7

FC Eisenach II

1

01.11.2020 14:30

SG SpVgg Siebleben 06

2

SV Kali Unterbreizbach

2

Letztes Spiel

01.11.2020 14:30

SG SpVgg Siebleben 06

2

SV Kali Unterbreizbach

2

Tabelle Kreisoberliga

1. SV Kali Unterbreiz.

19

2. SG SpVgg Siebleben.

16

3. SV Westring Gotha

16

4. SpG SG Glücksbrunn.

14

5. SG Marksuhler SV

12

6. Mosbacher SV

12

7. SG VfB 1919 Vacha

12

8. SG EFC Ruhla 08

9

9. SG FSV Lautertal B.

9

10. FSV Reinhardsbrunn

9

11. SG FSV Drei Gleich.

9

12. SG SV Eintracht Ifta

8

13. SG SV Borsch 1925 II

7

14. SG SV Normania Tre.

7

15. FC Eisenach II

4

Jetzt Online: 4

Heute Online: 230

Gestern Online: 258

Diesen Monat: 1066

Letzter Monat: 9630

Total: 340357